Datenschutzerklärung

NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Diese Nutzungsbedingungen ("Bedingungen") gelten für Ihre Nutzung der Website SplashDev.at (die "Website"), die von SplashDev und seinen Partnern ("SplashDev") bereitgestellt wird. SplashDev behält sich das Recht vor, jegliche und/oder alle Informationen (einschließlich der Nutzungsbedingungen) zu ändern. Wenn SplashDev solche Änderungen vornimmt, werden die überarbeiteten Dokumente auf dieser Website veröffentlicht und das Veröffentlichungsdatum wird aktualisiert. SplashDev wird Ihnen jedoch keine andere Art von Benachrichtigung direkt zukommen lassen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig auf mögliche Aktualisierungen zu überprüfen.

WEBSITE-NUTZUNG UND BENUTZERVERFOLGUNG
SplashDev verwendet Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind), um die Nutzerverkehrsmuster zu verfolgen. Cookies ermöglichen es uns, die Benutzererfahrung zu verbessern, indem wir analysieren, welche Seiten die Besucher am hilfreichsten finden. Darüber hinaus ermöglichen Cookies die Bereitstellung personalisierter Inhalte auf der Grundlage der Besuchshistorie des Benutzers. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies standardmäßig, aber dieses Verhalten kann über die Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN
SplashDev kann Ihre persönlichen Daten, die Sie über die Website zur Verfügung gestellt haben (z.B. Name, E-Mail, Telefonnummer usw.) oder die während Ihrer Nutzung der Website gesammelt wurden (z.B. IP-Adresse, Standortinformationen, Daten zur Nutzung der Website usw.), für Kommunikations- und Analysezwecke nutzen. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann verarbeiten, wenn wir dafür eine gesetzliche Grundlage haben. Die rechtliche Grundlage hängt von den Gründen ab, aus denen wir Ihre persönlichen Daten gesammelt haben und für die wir sie verwenden müssen. Wir können Ihre persönlichen Daten verarbeiten, weil:

  • Sie haben zugestimmt, dass wir Ihre persönlichen Daten verwenden dürfen.
  • müssen wir einer rechtlichen Verpflichtung nachkommen;
  • Es liegt in unserem legitimen Interesse, zu operieren.

Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren, als es zur Erfüllung des Zwecks, für den sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Um die angemessene Aufbewahrungsfrist zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der persönlichen Daten, die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können.

Wir müssen auch Zeiträume in Betracht ziehen, für die wir möglicherweise personenbezogene Daten aufbewahren müssen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder um Beschwerden und Anfragen zu bearbeiten und unsere gesetzlichen Rechte im Falle einer Klage zu schützen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie sicher löschen oder vernichten.